Herren 1 verpassen Sensation - TV 1894 Altenhasslau eV

TV 1894 Altenhasslau e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Herren 1 verpassen Sensation

Berichte > 2019 > April 2019
Quelle/Autor:

Gelnhäuser
Neue Zeitung

29.04.2019

Bezirksliga A

TV Altenhaßlau – HSG Preagberg   21 : 22  ( 13 : 13 )
 
Die Sensation war nahe. Die Sandhasen des TV Altenhaßlau ärgerten den Aufstiegskandidaten über die gesamten 60 Minuten und brachten sofort das Publikum auf ihre Seite.  
 
Mit grünweißen Luftballons und einem Banner „Zusamme schaffe mers!!!“ wurde die Mannschaft angepeitscht, und sie gab alles, um ihre Fans nicht zu enttäuschen.
 
Fünfzehn Minuten vor Schluss führten die Sandhasen bereits mit 18:14, und die Überraschung lag in der Luft, doch Preagberg bekam die berühmte „zweite Luft“ und schlug zurück. Eine Minute vor Schluss sah es beim Stand von 21:21 immer noch nach einem Punktgewinn für die Sandhasen aus, doch Gästespieler Oliver Neumann zerstörte diesen Traum.
 
Dennoch lobte TVA-Torwart Timo Wild den Willen der Mannschaft. „Wir schaffen zu 100 Prozent den Klassenerhalt“, meinte er nach dem Spiel und im Blick auf noch zwei ausstehende Spiele gegen Mannschaften aus den unteren Tabellenregionen.

TV Altenhaßlau: Hölzerkopf, Wild – Telle (1), Gorzyca-Lasada (1), Habenstein, Möller (3), Seybold (1), Kupke (2/2), Böhm (1), Rack (3), Rockett (2), Steyer (7), Köster
Zurück zum Seiteninhalt