Mannschaften Handball - TV 1894 Altenhasslau eV

TV 1894 Altenhasslau e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Mannschaften Handball

Verein > Sportliches > Handball
Frauen
Unter der Regie von Tom Grunwaldt soll eine erfolgreiche Damen-Ära beim TV Altenhaßlau eingeläutet werden. Dieser wird unterstützt von Kirsten Grametzki (Betreuerin), Nadja Raksch und Vanessa Pape (Co-Trainerinnen).
In der Bezirksliga A soll schneller und erfrischender Handball aufgeboten werden. Als Ziel gibt man einen guten Platz in der Tabelle aus und ist hochmotiviert, die Fehler der Vorsaison auszubügeln.
Mit drei Trainingseinheiten in der Vorbereitung wird den Mädels der letzte Feinschliff gegeben, bevor es in eine lange Saison geht. Hier kommen einige Testspiele und Turniere hinzu, um gut vorbereitet ins erste Spiel zu gehen.
Herren 1
Mit einem starken zweiten Platz der Herren 1 in den Playdowns konnte der Klassenerhalt in der A-Klasse-Saison 2021/2022 souverän gehalten werden. „Die Jungs haben zum Endspurt der Saison nochmal alles reingeworfen und wurden mit dem zweiten Platz belohnt. Auf dieser Leistung lässt es sich gut aufbauen.“
Bis auf Robin Surau (Umzug aufgrund Jobwechsel) bleibt der Kader zusammen und ist bereits heiß auf die neue Saison, welche wieder in gewohnter Form von 12 Teams stattfinden wird. Auch die Neuzugänge der vergangene Saison, unter anderem Patrick Meyer, fühlen sich sehr wohl bei den Sandhasen und haben ihre Zusage für die kommende Spielzeit gegeben. Das Grundgerüst mit Coach Marcus Brandes und Timo Steyer bleiben ebenfalls den Linsengerichtern erhalten und haben die Saisonvorbereitung bereits akribisch geplant. Neben Waldläufen, Bike-Touren und den gewohnten Trainingseinheiten stehen Testspiele und ein Trainingslager auf dem Programm der Herren.
Herren 2
Bei den Herren 2 wird weiter auf die Geschicke von Spielertrainer Christoph Amberg gesetzt, der für eine weitere Spielzeit zugesagt hat. Mit einer homogenen Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern, sollen die guten Ergebnisse der Vorsaison bestätigt werden.
Beide Herrenteams werden künftig noch enger zusammenarbeiten und auch die Trainingseinheiten zeitgleich absolvieren. So können alle Beteiligten das Maximum ausschöpfen und sich gegenseitig für die lange Saison unterstützen.
weibliche Jugend B
Bilder Handball
Die Handballabteilung freut sich sehr darüber, eine weibliche B-Jugend im Spielbetrieb zu haben. Hier gewinnen wir seit einigen Monaten immer mehr neue Spielerinnen hinzu, sodass wir in unserer Mannschaft eine gesunde Mischung aus erfahrenen Mädchen und Quereinsteigerinnen haben. Mit einem dreiköpfigen Trainerteam bestehend aus Chiara Hilb, Lennart Kupke und Jan Seybold hat man die Möglichkeit, die motivierten Mädchen sowohl in der gesamten Gruppe als auch in individuell angepassten Kleingruppen bestmöglich zu betreuen.
 Mit zwei Trainingseinheiten die Woche, Joggingeinheiten, Ausflügen, Teambuildingmaßnahmen sowie einigen Turnieren während der Vorbereitung hat man sich auf die kommende Saison vorbereitet. Da es für viele der Mädchen die erste Handballsaison sein wird, ist das kurzfristige Ziel erstmal, in der Bezirksliga konkurrenzfähig zu sein. Langfristig gilt es dann, die Mannschaft so zu schulen, dass die Damenmannschaft der Sandhasen personell unterstützt werden kann.
männliche Jugend E
Bilder Handball
Mit einer hohen Trainingsbeteiligung kann sich jeder in die Mannschaft der E-Jugend einbringen und seine erlernten Fähigkeiten unter Beweis stellen. Es ist sehr wichtig, dass alle Kinder gleichbehandelt werden und somit alle die Chance haben, sich kontinuierlich zu verbessern.
 Im Training wird der Fokus auf die Ballbehandlung, wie das Prellen, Werfen und Passen gesetzt.  Denn das sind die Grundlagen, die jeder Handballer beherrschen sollte. Weiterhin steht  der Spaß im Vordergrund, sodass wir viele Ball- und Bewegungsspiele machen. Das fördert neben den eigenen Fähigkeiten auch den Zusammenhalt in der Mannschaft.
gemischte Jugend F
Beim unserem Minihandball-Training  soll bei den Kindern die Freude am Ballspiel geweckt werden. Mädchen und Jungs spielen und üben gemeinsam. Ziel ist es, die Kinder spielerisch an das Ballspiel heranzuführen unter Anwendung einfacher Regeln.
Es werden Mini-Spielfeste organisiert und auch bei anderen Vereinen besucht. Mini-Spielfeste sind die Turnierform des Mini-Handballs. Spass, sowie Spielerlebnis steht vor Spielergebnis und der Fair-Play-Gedanke seht im Vordergrund. Am Ende gibt es immer nur Gewinner.
Wer Lust hat, bei uns mitzuspielen, ist herzlich eingeladen.

Zurück zum Seiteninhalt