Umstrukturierungen im TVA-Herrenbereich - TV 1894 Altenhasslau eV

TV 1894 Altenhasslau e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Umstrukturierungen im TVA-Herrenbereich

Berichte > 2019 > Juni 2019
Quelle/Autor:

Timo Wild
TV Altenhasslau

18.06.2019

Rack und Brandes an der Spitze


Die Handballer des TV Altenhaßlau gehen in der kommenden Saison neue Wege:


 In der ersten Mannschaft übernimmt Steve Rack die Rolle des Herrentrainers. Unterstützung bekommt er dabei vom bisherigen Coach, Stefan Otto, der kürzer treten wird. Otto wird den beiden aktiven Herrenmannschaften mit Rat und Tat zur Seite stehen und dem Verein glücklicherweise erhalten bleiben.  Rack arbeitet derzeit an der Trainer-C-Lizenz und bringt somit aktuelle Trainingsmethoden mit, die er in der Vorbereitung einbauen wird. „Mit Steve und Stefan (Fotos links) sind wir in der ersten Mannschaft super aufgestellt. Beide werden unser junges Team weiterentwickeln und zu einer Einheit formen.“






In der zweiten Herrenmannschaft wird Marcus Brandes (ehemals TV Bad Orb, Foto rechts) neuer Coach der Sandhasen. Dieser absolvierte bereits letzte Woche sein erstes Training und wurde dem Team vorgestellt. „Marcus war von Anfang an unser Wunschkandidat und wird uns mit Sicherheit viel Freude bereiten. Er hat den Herrenhandball in Bad Orb jahrelang geprägt und super Arbeit geleistet. Marcus ist ein echter Teamplayer und wird eng mit der ersten Herrenmannschaft zusammenarbeiten, um den maximalen Erfolg zu erreichen.“

Der Verein bedankt sich zudem bei Uwe Engel und Stefan Schreiber für die Betreuung der 2. Mannschaft in der abgelaufenen Saison. Beide werden als Spieler erhalten bleiben und die Mannschaft weiterhin unterstützen.

  
Zurück zum Seiteninhalt